Behinderte

Jede Person mit körperlicher Einschränkung, die auf Grund ihrer Behinderung oder des Alters besondere Aufmerksamkeit erfordert, kann für die Zeit der Benutzung des Eisenbahntransports Hilfe anfordern.

Dafür soll der Passagier sich mit dem Fuhrunternehmer mindestens 48 Stunden vor der geplanten Zugabfahrt in Verbindung setzen und ihn mit Hilfe des vom Fuhrunternehmer angezeigten Kommunikationsmittels (z. B. per Telefon oder Mail) über die benötigte Hilfe während der Reise informieren. Weitere Informationen finden Sie hier.